Vorbereitungsgruppe

Alle neuen Freundinnen und Freunde laden wir herzlich ein, zunächst für vier Gruppenabende diese Gruppe zu besuchen, ehe sie mit den Gruppenleitern zusammen eine der Stammgruppen auswählen und dort ihre Heimat finden können.

Die Vorbereitunsgruppe wird in tournusmäßigem Wechsel jeweils von zwei erfahrenen Gruppenleitern des Freundeskreise geleitet.

Wir wollen mit dieser Gruppe sowohl unsere Erfahrung als auch Fachwissen und Kenntnisse über die Suchterkrankung, ihre Entstehung und ihre Bewältigung, vermitteln.

Es werden zusammen mit den "Neuen" vier grundlegende Themen erörtert und bearbeitet. Selbstverständlich bleibt auch Zeit für akute Probleme und Sorgen. Theorie und Praxis bilden eine gelungene Symbiose tatkräftiger Hilfe.

Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch für alle Angehörige!

Die Arbeitstitel der vier Themen sind:

  1. Entstehung meiner Suchterkrankung und Möglichkeiten der Behandlung
  2. Folgen meiner Suchterkrankung und wie gehe ich damit um
  3. Sucht ist eine Familienkrankheit
  4. Die Freundeskreisarbeit

 

Unsere Vorbereitungsgruppe findet einmal wöchentlich, immer donnerstags ab 20.00 Uhr, statt. Ab 19.00 Uhr sind unsere Räume geöffnet.

Die Teilnahme an der Vorbereitungsgruppe ist im Regelfall auf vier Abende begrenzt. Der Einstieg in die Gruppe kann an jedem beliebigen Donnerstag erfolgen und ist nicht abhängig davon, welches Thema gerade aktuell ist.

Wer möchte, kann sich nach viermaliger Teilnahme für eine Stammgruppe bei uns entscheiden. Bei der Auswahl der Gruppe sind unsere Gruppenleiter gerne behilflich.