Freundeskreis
Karlsruhe

 für Suchtkrankenhilfe
 

Neustart unserer Vorbereitungs-Gruppe

Ab 1.7.2021 Neustart unserer Vorbereitungsgruppe - jeden Donnerstag um 20.00 Uhr. 

Nehmen Sie dies als Chance für einen Neubeginn und kommen Sie zu uns in die Adlerstr. 31 zu einem persönlichen Erstkontakt.

Weiterhin steht für Sie auch noch jeden Montag von 18.00 - 19.00 Uhr unsere Digitale-Info-Gruppe als Erstkontakt und Gesprächsmöglichkeit jederzeit zur Verfügung.

Beide Angebote stehen für Betroffene und Angehörige offen.

Erweitertes Gruppenangebot in Bretten

Neben der seit Jahren etablierten Gesprächsgruppe am Freitagabend, gibt es seit dem 28. Juli 2021 noch ein Gruppenangebot am Mittwochabend. Unsere beiden Brettener Freundeskreisgruppen finden in den Räumen der Beratungsstelle für Suchtfragen, Hermann-Beuttenmüller-Str. 14, 75015 Bretten, statt. Der Beginn beider Selbsthilfegruppen ist jeweils um 19.00 Uhr.

Kontaktaufnahme und Corona bedingte Voranmeldung bitte unter folgender Mailadresse: fk_sucht_bretten(at)web.de

Digitale Mitgliederversammlung des Freundeskreises Karlsruhe

Wir werden weiterhin durch einen kleinen, für das menschliche Auge unsichtbaren Virus auf Trapp gehalten und in den Vereinsabläufen ganz schön durcheinandergewirbelt und gefordert. So erhielten wir im Februar vom Ordnungsamt der Stadt Karlsruhe keine Genehmigung zu einer Mitgliederversammlung in Präsenz, obwohl die seinerzeit geltenden Coronaregeln und Verordnungen des Landes Baden-Württemberg hätten eingehalten werden können. Da es sich in diesem Jahr um eine Mitgliederversammlung mit Neuwahlen handelte und wir auch einen geprüften und genehmigten Kassenabschluss gegenüber der Stadt Karlsruhe benötigten, blieb uns keine andere Wahl als eine Online-Versammlung ins Auge zu fassen. Weiterlesen.

Der wilde Karlsruher Amazonas

oder paddeln in den Rheinauen

Am 5. und am 24. Juli lud Johannes zum Paddeln ein. Gleich 2-mal konnten wir den Altrheinarm bei den Rheinbrüdern, die uns die Boote zur Verfügung stellten, genießen. Gepaddelt wurde mit Canadiern und Kajaks. Durch Johannes' besonnene, charmante Art wurden selbst die blutigsten Anfänger auf wunderbare Art eingewiesen. Alle saßen schneller als gedacht, furchtlos und geborgen in einem Boot. Plötzlich waren wir in einer anderen Welt. Die Rheinauen - ein Hauch von Urwald, Lianen hängen in den Bäumen, dicke, große Misteln prangen in den Ästen, abgestorbene Bäume liegen im Wasser. Weiterlesen.